Herz-Kreislauf-Check

Unsere Leistungen beim Herz-Kreislauf-Check

Krankengeschichte und körperliche Untersuchung
Symptomatik, Vorgeschichte und Vorbefunde werden systematisch in einem ärztlichen Gespräch ausführlich erfasst. Es erfolgt eine körperliche Untersuchung. Im Anschluß hieran wird der Ablauf der weiteren Untersuchung festgelegt und gemeinsam besprochen.

Laborbestimmung
Es folgt die Blutabnahme mit Bestimmung der Risikofaktoren wie u.a. Blutbild, Cholesterin, Nieren- und Leberwerten

Leistungsdiagnostik mit Spiroergometrie
Durch eine kombinierte Diagnostik aus Ergometrie, EKG, Blutdruckmessung, Messung der Lungenfunktion in Ruhe unter und nach Belastung, sowie der Austausch der Gase (Sauerstoff, CO2) werden exakte Aussagen zur körperlichen Leistungsfähigkeit möglich. Der Fitnesszustand ist hiermit genau meßbar. Ein gezieltes Trainingsprogramm kann durch die erhobenen Werte aufgestellt werden

Herz-Untersuchung mit Farb-Doppler-Echokardiographie
Mit neuester digitaler Technologie wird die Funktion des Herzens, die Herzmuskelmasse, die Herzklappen und die Herz-Elastizität (Gewebedoppler-Untersuchung) gemessen.

Farb-Doppler-Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße
Diese Untersuchung dient zur Abklärung einer vorzeitigen Arteriosklerose, insbesondere durch Bestimmung feiner Veränderungen der Gefäßwände, und somit zu Abschätzung des Herzinfarkt- und Schlaganfallrisikos.

Kalk-Scoring der Herzkranzgefässe
Durch eine Computertomografie-Untersuchung wird der Verkalkungsgrad der Kranzgefäße bestimmt und mit dem Lebensalter verglichen. Hierdurch ist eine deutlich genauere Risikobestimmung möglich.

Abschlussgespräch mit Besprechung der Befunde
Zusammen mit den behandelnden Ärzten werden die erhobenen Befunde erläutert. Die Bilder werden am 3-D-Monitor gezeigt und ermöglichen eindrucksvolle Einblicke in den Körper.

Umsetzung der Empfehlungen (Coaching)
Sollten weitere diagnostische Schritte notwendig werden, können weitere Massnahmen festgelegt werden. Ein weiterführendes Netzwerk aus Spezialisten an Schwerpunkt- und Universitätskliniken kann bei Bedarf mit eingeschaltet werden.

Die in den Untersuchungen erhobenen Befunde lassen sich sofort umsetzen, z.B. im Rahmen eines Trainingsplans mit einem Personal Trainer oder einer Diätberatung.